Maskenpflicht, Händedesinfektion, Abstand

Im Maria-Josef-Hospital gilt eine Maskenpflicht.

Alle Patienten und Besucher werden gebeten, ihren eigene Mund-Nasen-Bedeckung mitzubringen und vor dem Betreten des Krankenhauses aufzusetzen.

Beim Betreten des Maria-Josef-Hospitals desinfizieren Sie sich bitte die Hände. Spender für die Händedesinfektion stehen bereit.

Wir bitten alle Patienten und Besucher, im Krankenhaus einen Abstand von 2m einzuhalten.

Besuchsregelung ab dem 25. Mai

Ab Montag, 25. Mai 2020, wird die Besuchssperre im Maria-Josef-Hospital gemäß der Coronaschutzverordnung des Landes NRW unter strengen Bedingungen und mit einem entsprechenden Hygienekonzept gelockert. Der Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter hat für uns weiterhin oberste Priorität.

Daher ist ein Besuch ab dem 25. Mai 2020 nur unter folgenden Bedingungen gestattet:


  • Ein Besuch ist erst ab dem 4. Tag des Krankenhausaufenthaltes möglich.
  • Pro Patient ist ein Besucher pro Tag für eine Stunde erlaubt.
  • Die Besuchszeit ist werktags zwischen 8.30 – 16.30 Uhr und am Wochenende und Feiertagen von 9.00 –12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr. 
  • In dringenden Fällen können Ausnahmeregelungen in Absprache mit dem Stationsteam getroffen werden. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an die Information 02571 502-0, die für Sie den Kontakt mit der Station herstellt.
  • Ein Besuch ist nur möglich, wenn bei Besuchern keine Symptome vorliegen, die auf eine SARS-CoV-2-Infektion hinweisen. Dazu wird am Haupteingang Fieber gemessen.
  • Alle Besucher müssen sich am Haupteingang registrieren und werden auf die geltenden Hygienevorschriften hingewiesen. Um den Einlassprozess zu erleichtern, bitten wir Besucher, die Besucherregistrierung nach Möglichkeit bereits ausgefüllt und unterschrieben zum Besuch mitzubringen. Wichtige Hinweise zur Datenverarbeitung.