Eintritt in das Maria-Josef-Hospital

Besucherinnen und Besucher

Patientinnen und Patienten in unserem Haus dürfen ab dem ersten Tag im Krankenhaus von einer Person Besuch erhalten in der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr, sofern die besuchende Person vollständig geimpft oder genesen ist und – unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus – ein tagesaktuelles negatives Schnelltestergebnis vorlegt. Wir erweitern damit die bisher gültige 3G-Regelung für unser Krankenhaus in eine 3G+ Regelung.

Während des gesamten Aufenthalts – auch im Patientenzimmer – ist von den Besucherinnen und Besuchern eine FFP2-Maske zu tragen. 

 

Patientinnen und Patienten

Alle ambulanten Patient:innen müssen beim Betreten des Maria-Josef-Hospitals einen Nachweis über eine vollständige ImpfungGenesung und – unabhängig von diesem Impf- oder Genesenenstatus – ein tagesaktuelles negatives Schnelltestergebnis vorlegen. Die Regelung gilt für alle Personen ab sechs Jahren.

Alle elektiven Patient:innen müssen zur prästationären Aufnahme und am Aufnahmetag ebenfalls einen Nachweis über einen tagesaktuellen negativen Schnelltest erbringen – unabhängig von ihrem Impf- oder Genesenenstatus. Notfallpatient:innen sind von dieser Regelung ausgenommen.

Auch für Patientinnen und Patienten, die ins Ärztehaus am Maria-Josef-Hospital kommen, gilt diese Regelung. Die Überprüfung der Dokumente erfolgt in den jeweiligen Arztpraxen.

 


Selbstverständlich wird die aktuelle Pandemielage täglich beobachtet und immer wieder neu bewertet, sodass wir entweder weitere Lockerungsschritte oder wieder strengere Besuchsregelungen einführen werden. Dies alles geschieht zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten, aber auch zum Schutz unserer Mitarbeitenden. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und das Einhalten aller Vorgaben und Hygienemaßnahmen für einen sicheren Aufenthalt in unserem Krankenhaus.

 

Wichtige Formulare für Sie: 

Patienteninfo bei Notaufnahme, Einweisung oder Besprechungstermin

Patienteninfo bei geplanten Behandlungen

Ins Krankenhaus – trotz Corona