Qualitätsmanagement

Hohe Qualität in der Medizin, in der Pflege und im Management ist unser Ziel. Darum bemühen wir uns täglich in den unterschiedlichen Bereichen unseres Alltags. Immer wieder stellen wir uns dabei auf den Prüfstand, arbeiten an Verbesserungspotenzialen und bauen unsere Stärken weiter aus. Maßstab unseres Handelns sind die uns anvertrauten Patienten, Bewohner und Gäste. Seit dem 01.11.2015 gibt das Leitbild der St. Franziskus-Stiftung allen Mitarbeitern des Maria-Josef-Hospital Greven dabei Orientierung.

In jeder Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster besteht eine Projektsteuerungsgruppe als Entscheidungsorgan der Leitbildumsetzung und des Qualitätsmanagements. Die Projektsteuerungsgruppe legt auf Basis des Leitbildes Qualitätsziele und Prioritäten der Qualitätsarbeit fest. Die Qualitätsmanagementbeauftragten koordinieren sämtliche Schwerpunkte des Qualitätsmanagementsystems. Unter anderem unterstützen uns dabei folgende Instrumente des Qualitätsmanagements:

  • Risikomanagement
  • Befragungen (Patienten, Mitarbeiter, einweisende Ärzte, etc.)
  • Beschwerdemanagement
  • Qualitätsberichte
  • Teilnahme an verschiedenen externen Qualitätssicherungsverfahren
  • Zertifizierungen

Qualitätsbericht – wir schaffen Transparenz

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind alle nach § 108 SGB V zugelassenen Krankenhäuser verpflichtet, jährlich einen strukturierten Qualitätsbericht zu erstellen und zu veröffentlichen. In einer entsprechenden Vereinbarung zwischen den Spitzenverbänden der Krankenkassen, dem Verband der privaten Krankenversicherung e.V. und der Deutschen Krankenhausgesellschaft unter Beteiligung der Bundesärztekammer sowie des Deutschen Pflegerates, wurden Inhalt und Umfang des strukturierten Qualitätsberichtes festgelegt. Die Qualitätsberichte können hier eingesehen werden.

 

Qualitätsbericht 2017 des Maria-Josef-Hospitals

Christina Mersmann
Dipl. Pflegewirtin (FH)
Qualitäts- und Risikomanagerin

Telefon 02571 502-393
Telefax 02571 502-219

christina.mersmann(at)mjh-greven.de