Endoprothetikzentrum

Jährlich werden in Deutschland rund 400.000 künstliche Knie- und Hüftgelenke eingesetzt. Damit zählt der Endoprotheseneingriff zu den häufigsten Operationen in Deutschland.

Das Team der Unfallchirurgie und Orthopädie im Maria-Josef-Hospital in Greven verfügt über sehr gute und langjährige Erfahrung in der Implantation künstlicher Knie- und Hüftgelenke.

Zentrumsleiter des Endoprothetikzentrums im Maria-Josef-Hospital in Greven ist Chefarzt Privatdozent Dr. med. Clemens Kösters. Zentrumskoordinator ist Herr Allaeldin Elbadawi.