FAC’T Gruppe

Schon bevor das Maria-Josef-Hospital im Jahr 2015 Teil der St. Franziskus-Stiftung wurde, war die FAC’T Gruppe in unserem Haus als Dienstleister tätig. Heute ist die FAC’T unser Partner für eine Vielzahl von Sekundär- und Tertiärleistungen, die in enger Zusammenarbeit mit unseren eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erbracht werden. Dazu gehören das Baumanagement und die technische und medizintechnische Fachplanung; die verantwortliche Bewirtschaftung aller Anlagen der Gebäudebetriebs-, Medizin-, IT-und Kommunikationstechnik; das Management unseres eigenen Energieversorgers sowie aller Energiethemen; die Unterhaltsreinigung und Bettenaufbereitung; die Grünanlagenpflege und die Schreinerei auf unserem Gelände; die Bewirtschaftung unseres momentum Café – Restaurant; die Schreibdienste der medizinischen Dokumentation; Arbeitssicherheit, Brandschutz und Abfallwirtschaft.

Unser Hospital und die FAC’T verbindet dabei weit mehr als eine klassische geschäftliche Partnerschaft: Gemeinsam arbeiten wir im Sinne einer integralen Prozessverantwortung (ipv®) auf die strukturellen und wirtschaftlichen  Ziele des Hospitals hin. Als eines der ganz wenigen Unternehmen im deutschen Gesundheitswesen ist die FAC’T ipv®-zertifiziert und damit nachweislich für die Gestaltung und Verantwortungsübernahme für die Prozessen und Schnittstellen zwischen den medizinisch-pflegerischen und den technischen und infrastrukturellen Aufgaben qualifiziert.

Die FAC’T Gruppe übernimmt heute in über 70 Krankenhäusern freigemeinnütziger, öffentlicher und privater Träger sowie in mehr als 120 anderen Gesundheitseinrichtungen Verantwortung für Sekundär- bzw. Tertiärleistungen und macht diese zu ihren Primäraufgaben. So erhalten auch die Dinge, die für das Krankenhaus zwar unverzichtbar sind, jedoch dort nicht im Fokus stehen, die gleiche kompetente Aufmerksamkeit.

www.factpartner.de